Checkbox Deutschlandweit versandkostenfrei!
Checkbox Kostenlose Hotline0800 5474367
SSL Garantie

Grillen einmal anders

grillkota_bernd

Wenn draußen Schnee und Reif das Land verzaubern, ist es wunderbar, in der warmen Grillkota zu sitzen und sich gut aufzuwärmen. Vor allem nach langen Winterwanderungen, nach dem Eislaufen oder dem Schilaufen ist der Abend in der Grillkota ein ganz besonderes Erlebnis. Neben heißen Würstchen, Steaks und gegrilltem Gemüse ist dann auch heiße Suppe oder leckerer Grog angesagt. Wussten Sie, dass Sie auch flüssige Gerichte ganz wunderbar in der Grillkota zubereiten können?

Alle Isidor Grillkotas werden mit einer Grillrostplattform geliefert, auf der man auch mit Pfannen und Töpfen kochen kann, bei den meisten Modellen gibt es auch so genannte Lachsroste, also zwei extra Grillroste, die höher über der Glut montiert werden als der normale Rost. Diese Lachsroste ermöglichen die passende Temperatur für Fisch und eignen sich somit auch wunderbar zum Aufwärmen und Warmhalten von Suppen und heißen Getränken.

Für Suppen, Grogs und Glühwein empfehlen wir das Testen auf kleiner Flamme, also auf den Lachsrosten, die weiter von der Glut entfernt sind. Bei zu großer Flamme entstehen sehr hohe Temperaturen und Ihre leckere Suppe kann schnell verbrennen oder überkochen.

Das gleiche gilt beim Erwärmen von Glühwein oder Punsch - beides kocht bei größerer Flamme sehr schnell über und das wäre doch schade.

Grillkota_Helena

Die Grillkota Finja und die Grillkota Helena sind mit einem Überbaubügel ausgestattet, an den man einen Kochtopf hängen kann, das ist dann die Suppenküche a la Asterix und Obelix!

Diese Variante sieht nicht nur grandios aus, sondern entwickelt sich zu einem wahren Platzwunder, da der Grillrost für Würstchen & Co frei bleibt, während darüber die Suppe köchelt.

Sie haben jetzt richtig Lust auf heiße Suppe bekommen? Sehen Sie sich auf unserer Grillkota Überblicksseite um – die Grillkota Helena zum Beispiel gehört zu den Top Sellern 2017! Und die besten Grillrezepte für Suppen und Grogs stellen wir Ihnen bald hier im Magazin vor!