Technische Tipps

  • Wie warte ich meine ISIDOR Kota richtig?

    Bei ISIDOR erhalten Sie Qualitätsprodukte aus unbehandeltem Holz. Unsere Kotas werden, wie uch viele unserer anderen Produkte, aus unbehandeltem Fichtenholz gefertigt, es empfiehlt sich also, die finnische Kota oder Grillhütte nach dem Aufstellen mit einer Holzschutzlasur zu behandeln, am besten mit zwei Anstrichen. Je nach Sonneneinstrahlung und sonstigen witterungsbedingten Einflüssen ist Ihre Kota dann bis zu drei [...]

    Mehr lesen »
  • Benötige ich eine Baugenehmigung für meinen Grill Pavillon?

    Neben allen gesetzlichen Regelungen ist das Wichtigste der Mensch von nebenan – der Nachbar! Wir finden, dass ein Grill Pavillon der optimale Ort ist, um nachbarschaftliche Beziehungen zu vertiefen. Vor dem Aufstellen der Kota mit dem Nachbarn Kontakt aufzunehmen, ist also eine wunderbare Idee – und sei es, um ihn zu fragen, ob er beim [...]

    Mehr lesen »
  • Das erste Mal Feuer machen

    Geschafft! Ihre Grillkota ist aufgebaut und nun darf das erste Mal Feuer gemacht werden! Dieses kleine Einweihungsfest dürfen Sie noch vor dem ersten offiziellen Grillfest mit Freunden machen. Am besten vielleicht sofort nachdem der Aufbau erledigt ist - denn das erste Mal Feuer machen in der Grillkota bedeutet, noch nicht zu grillen. Das bedeutet, dass Sie alles [...]

    Mehr lesen »
  • Was muss ich zum Aufbau der Grillkota wissen?

    Für Ihre Grillhütte im Garten benötigen Sie ein einfaches Fundament. Diese Vorbereitungsarbeiten erledigen Sie am besten, bevor die Lieferung eintrifft. Ein Fundament ist eine feste, ebene Fläche, die garantiert, dass Ihre Grillhütte fest und sicher steht. Für die Grillhütte von ISIDOR können Sie zwei Arten des Fundaments verwenden – ein Betonfundament oder ein so genanntes Streifenfundament. Für [...]

    Mehr lesen »